Musikgeschichte im Wandel der Zeit

chronik1

Chronik der Jungen Chorgemeinschaft Wattenscheid im Zeitraffer

  • 01.12.1955 Gründung der Jungen Chorgemeinschaft Wattenscheid
  • 1955 Aus dem Singkreis von Juliane Degenhard wurde die Junge Chorgemeinschaft Wattenscheid unter der Leitung von Albert Fischer [Foto]
  • 1955 Den ersten Vorsitz übernahm damals Willi Beermann (1955-1958) [Foto], Gerhard Wunsch (1958-1962), Gerd Noji (1962-1971), Dieter Berkau (1971-1974), Hanne Midderhoff (1974-1976), Siegmund Berkau (1976-1991), Walter Keil (1991-2000), Thomas Stumpf (2000-2006), Siegmund Berkau (2006-2012), Johannes Dries (2012-2016), Dieter Devantié (seit 2016)

In den Folgejahren machte der Chor durch regelmäßige Konzerte auf sich aufmerksam

  • 10.05.1956 Erster öffentlicher Auftritt als Junge Chorgemeinschaft Wattenscheid
  • 1958 Lukaspassion von Heinrich Schütz
  • 1961 Johannespassion von Christph Dematius
  • 1964 Matthäuspassion von Heinrich Schütz
  • 1968 Gründung des Kinderchores
  • 1968 Deutscher Katholikentag in Essen: unter dem Leitwort “Mitten in dieser Welt”
  • 1970 Meisterchor des Deutschen Sängerbundes
  • 1970 Erstmalig wurde die Junge Chorgemeinschaft Wattenscheid Meisterchor des Deutschen Sängerbundes
  • 1974 Fernsehaufnahmen in der St. Albertus-Magnus-Kirche, Essen
  • 1975 Schallplattenaufnahme des Konzertes zu Ehren von Kurtmartin Magiera (Liedtexte) mit Kompositionen von Heino Schubert im Essener Dom – Tittel: ich bin der Letzte und der Erste
  • 1980 Auszeichnung Meisterchor
  • 1980 Der Jugendchor, die “Emmäuse” wird ins Leben gerufen
  • 1984 Gründes des Minichors – Leitung Barbara Plewe
  • 1995 Matthäupspassion von Georg Phillipp Telemann, in St. Pius, Wattenscheid
  • 1995 Jubiläumskonzert “Von Barock bis Pop”
  • 1995 Konzert in der St. Vinzentius-Kirche, Bochum-Harpen
  • 1996 Passionsmusik in St. Pius, Wattenscheid
  • 1996 Festhochamt aus Anlass des 40. Pfarrjubiläums, St. Pius
  • 1996 Liederzyklen nach balkanesischen Texten von Heino Schubert
  • 1997 Chorkonzert des Sängerkreises Wattenscheid, Stadthalle Wattenscheid
  • 1997 Johannespassion mit dem Bochumer Barockensemble in der Pauluskirche Bochum
  • 1997 Chor und Orchesterkonzert mit dem Bochumer Barocksemble in St. Theresia, Eppendorf
  • 1998 Benefiz-Konzert zugunsten der St. Vicelin-Kirche, Lübeck
  • 2000 Gudrun Stumpf übernimmt die musikalische Leitung des Chores
  • 2001 Rundfunkübertragung aus St. Pius unter Mitwirkung der Jungen Chorgemeinschaft Wattenscheid
  • 2003 Requiem von W. A. Mozart in Allerheiligste Dreifaltigkeit, Herne und St. Pius Wattenscheid
  • 2005 Jubiläumskonzert “Misa de Solidaridad§ von Thomas Gabriel und Uraufführung von “Gott spielt ein Lied in dir” – Halleluja von Heino Schubert in St. Pius (der Komponist war bei der Uraufführung persönlich anwesend)
  • 2005 Leistungssingen und Auszeichnung zum Meisterchor
  • 2007 Lieder und Musik zur Sommerzeit, in der Pestalozzi-Realschule
  • 2007 “Krönungsmesse” von W. A. Mozart in Allerheiligste Dreifaltigkeit, Wanne-Eickel
  • 2007 Adventssingen Chorgemeinschaften St. Josef und St. Pius in der Pfarrkirche St. Josef, Wattenscheid
  • 2008 Deutsch-Griechische Kulturnacht mit dem Paradoxon Klangorchester und dem byzantinischen Chor Agion Apostolon in der Friedenskirche
  • 2008 Konzert mit Chor- und Instrumentalmusik aus fünf Jahrhunderten in der Herz-Jesu-Kirche, Sevinghausen
  • 2010 Kulturnacht in der Propstei-Kirche, Wattenscheid
  • 2010 zum vierten Mal erhält der Chor die Auszeichnung Meisterchor
  • 2010 Konzert mit den Chören des Sängerkreises, in der Freilichtbühne Wattenscheid
  • 2010 Day of Song: Die Junge Chorgemeinschaft Wattenscheid singt mit den Chören des Sängerkreises zum Tag des Liedes mit den Passanten in der Wattenscheider Innenstadt
  • 2011 Requiem von Maurice Duruflé sowie Werk von Alan Wilson und Heino Schubert
  • 2012 Day of Song mit den Chören des Sängerkreises Wattenscheid
  • 2012 Konzert mit den Chören des Sängerkreises in der Freilichtbühne Wattenscheid
  • 2013 Weihnachtliches Konzert in der Friedenskirche Wattenscheid
  • 2014 Requiem von Maurice Duruflé in der Friedenskirche
  • 2015 zum fünften Mal erhält der Chor die Auszeichnung Meisterchor
  • 01. Dezember 2015 – Die Junge Chorgemeinschaft Wattenscheid wird 60 Jahre alt
  • 10.01.2016 Nachweihnachtliches Konzert in der Herz-Jesu- Kirche in Sevinghausen
  • 11.01.2016 Neujahrsempfang mit Repräsentanten der politischen Parteien
  • 2016 Konzert mit den Chören des Chorverbands in der Freilichtbühne Wattenscheid
  • 06.11.2016 Jubiläumskonzert zum 60-jährigen Bestehen der JCG Wattenscheid in der Alten Kirche
  • 08.01.2017 Konzert in St. Marien in Höntrop zum Abschluss des Weihnachtsfestkreises
  • 19.03.2017 Zweiter Teil des Jubiläumskonzerts in der Alten Kirche
  • 30.06.2017 Auftritt bei der Wattenscheider Kulturnacht im Rahmen der 600-Jahr-Feier Wattenscheids
  • 22.09.2017 Verleihung des Gertrudispreises an unsere Chorleiterin Gudrun Stumpf
  • 24.09.2017 Auftritt in St. Joseph im Rahmen des Pfarreisingens
  • 10.12.2017 Adventskonzert in der Kirche Herz-Mariä in Günnigfeld